Sonntag, 22. Oktober 2017

Champignonpfanne

(Scroll for translation)
Ihr Hübschen!

Nun folgt das letztens erwähnte Rezept =) habt Spaß damit =)


Ihr braucht...
200g Champignons
100g Räuchertofu
Frühlingszwiebeln
Hafersahne
Salz, Pfeffer, Muskat, Bärlauch (getrocknet)
Ein Packung Nudeln

Nudeln nach Packungsanweisung kochen.


Erst die Champignons schneiden und in die Pfanne hauen, dann den Tofu würfeln und wenn die Pilze weich sind, hinterher damit. Danach die geschnittenen Frühlingszwiebeln hinzufügen und das ganze mit der Hafersahne übergießen. Zum Schluss noch würzen und mit den Nudeln servieren.


Lasst es euch schmecken =)

Wenn ihr es nachkocht, könnt ihr mich mit @penny.box und #muffin-mayhem auf Instagram taggen =) Ich freu mich =)

Habt einen guten Start in die neue Woche =)

LIEBE <3

My Pretties!


Some time ago, I promised to post a recipe. Here it is!


You will need:

200 g button mushrooms
100g smoked tofu
spring onions
oat cream
salt, pepper, nutmeg, dried wild garlic
a pack of pasta, whichever you prefer

Slice the mushrooms and stir fry them in a pan. Dice the tofu and add it to the pan. Slice those spring onions and add them as well. In the end, you just pour the oat cream into the pan and let it simmer for a bit. Serve with pasta.


If you happen to cook this recipe I would be very happy, if you could tag me on Instagram with @penny.box and #muffin-mayhem =) It would make my day =)


Have a nice week =)


LOVE <3

Sonntag, 15. Oktober 2017

Olvenfarben

Ihr hübschen!
My Pretties!

Dieses Projekt lag lange fast fertig irgendwo rum, bis ich mich letztens seiner erbarmt hab und die letzten 2 Nähte gemacht habe.
This project has been lying around almost finished for some time until I found the mercy to complete it recently.


Von der Arbeit durfte ich mir irgendwann ein paar Verschnitt-Stücke mitnehmen. Dabei handelte es sich um olivgrünen und rosafarbenen Jersey. Sehr weich, sehr angenehm zu tragen, nur beides eben nicht meine Farben. Aber für ein Probeteil sollte zumindest der grüne ja okay sein. Deswegen habe ich mir den Schnitt vom Pixie-Rock zur Brust genommen und einige Veränderungen daran vorgenommen: Saum gerade und noch ein paar cm zu den Seittennähten hinzugefügt.
I was allowed to take some scraps from work some time ago. Those were jersey pieces in green and baby pink. Very soft, very comfortable to wear, but both colours are not my taste. But the green one would be okay for a test piece. So I took my pattern for the pixie-skirt I made some time ago and changed some things: Straight hem and some extra cm to the side seams.


Und hey - der Rock liegt super! Er ist angenehm zu tragen und fühlt sich wunderbar an auf der Haut. Inzwischen habe ich mich sogar mit der Farbe angefreundet, sodass er in meinen Schrank einziehen durfte. Ob er bleibt, hängt allerdings davon ab, ob ich genug Kombis dafür finde.
and hey - the skirt fits perfectly! It is nice to wear and it feels soft and comfy on my skin. I think I might have made friends with that colour so the skirt could already move into my closet. If I find enough coords with it, it may stay there.


Wie findet ihr den Rock?
What do you think about it?


Habt einen guten Start in die neue Woche =)
Have a nice week =)


LIEBE <3 // LOVE <3

P.S.: Aus dem Stoff habe ich noch einen Schulterbolero zugeschnitten. Ma schaun, wann der fertig wird.

Sonntag, 8. Oktober 2017

Jetzt wird's... bunt?

Ihr hübschen!
My pretties!

Letzte Woche war Stoffmarkt in Dortmund und natürlich habe ich zugegriffen.
Last week, there was a fabric market in Dortmund.


Gekauft habe ich - wer hätt's gedacht - nur Jerseys. Das Seltsame: bis auf die Sterne ist nichts davon schwarz!
I bought - who would have thought - knit fabric only. Strangely, I didn't buy any black fabrics.

Aus dem Rosaroten mache ich was für meine Nichten, ein Kleid für die größere und eventuell Leggings für die kleinere. Der Rest ist für mich. Daraus mach ich Oberteile.
That red piece will be turned into a dress for my bigger niece and maybe a pair of leggings for my smaller niece. The rest of the fabric will be turned into tops for me.

Mein Geschmack scheint sich gerade zu verändern. An das Senfgelb habe ich mich inzwischen gewöhnt, bei dem Olivgrün bin ich mir noch nicht so sicher. Immerhin passen die Farben zusammen =)
My taste might be evolving at the moment. I already got used to mustard, but I'm not sure about that green. At least, both colours look great together =)

Vor einem Jahr hab ich dann doch etwas mehr gekauft.
Last year I bought a little more.



Die schwarzen sind ja Bündchenware, die werden immer kleiner.
Those black pieces are knit binding and they are already disappearing.



Aus dem Hasenstoff habe ich ein T-Shirt genäht. Ein kleiner Rest ist noch da, daraus wird eines Tages eine Schlafshorts für mich.
I made a T-Shirt from that bunny-fabric. There is a little scrap left that I would like to turn into a pair of shorts for myself.



Und der gestreifte Stoff wurde zum Spontancardigan verarbeitet. Ein Rest ist noch da, damit würde ich gern etwas für meine Stecherin nähen.
And that striped piece was turned into my spontaneous cardigan. There is also a scrap piece left and I would like to sew something for my tattoo artist from it.



Damit sind der Punkte-Stoff und die Stoffe für unsere Nerds unberührt geblieben. Ich war schon mal fleißiger...
This means, I haven't touched that dotted fabric and those fabrics we bought for our nerds.

Habt einen guten Start in die neue Woche =)
Have a nice week =)

LIEBE <3 // LOVE <3

Sonntag, 1. Oktober 2017

Lieblinge im September

Ihr Hübschen!
My Pretties!

Und der September ist auch wieder rum. Es tut mir leid, lieber Blog, dass ich dich die letzte Zeit so vernachlässige. Übrigens war ich eine Woche lang in Polen. Das sieht man auch bei meinen Lieblingen diesen Monat^^
And September has also passed. I'm sorry for neglecting you, my dear blog... By the way, I visited Poland. That is why my favourites this month contain some Polish stuff.

Lieblings...
Favourite...


...nom: Polnischer Kram. ja, Lay's gibt's auch in Deutschland, die sind hier aber vergleichsweise teuer. Und Karmi hab ich hier seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen.
...food: Polish food. Yes, you can get Lay's also in Germany, but they're rather expensive.


...Kleidungsstück: neue Pullis <3 Die hab ich mir beide in Polen gekauft^^
...piece of clothing: These cardigans i bought in Poland.

...LaLa: Egal was, Hauptsache nicht "Despacito". Das Lied ist schrecklich.
...music: Everything, as long as it wasn't "Despacito". Seriously, that song is horrible.

Was hat mich glücklich gemacht?

  • meine MaMa
  • meine Schwester
  • Meine Familie allgemein


What made me happy?

  • my mom
  • my sister
  • my family in general


Zitat des Monats:
Penny: "Ich weiß immer noch nicht, wo wir hier gerade sind."
Mutter: "Da hinten ist das Krankenhaus."
Penny: "Da war ich doch nur einmal."
Mutter: "Ja, zur Geburt. Weiße das nicht mehr?" #sassymom

Quote of the month:
Penny: "I still don't know where we are."
Mother: "Over there is the hospital."
Penny: "I was there only once..."
Mother: "Yes, for your birth. Don't you remember?" #sassymom


Genäht diesen Monat: ungebloggter Rock // ungebloggtes Utensilo // ungebloggter Petticoat
What I've sewn: Unblogged skirt // unblogged hair stick-transport-thingy // unblogged petticoat

Gelesen//read: Yes, please! by Amy Poehler


Mein Näh-Mojo scheint wieder da zu sein. Obwohl es nur Kleinigkeiten sind, die mir aktuell von der Maschine hüpfen, bin ich froh, überhaupt wieder mit Spaß an die Sache gehen zu können. Nähen ist mein Hobby und soll es auch bleiben. Ich will zu Hause keinen Druck dabei haben.

Und zu Polen... Hm. An sich mag ich mein Geburtsland ja. Und eigentlich haben auch viele Fremde neutral bis positiv reagiert, wenn ich deutsch gesprochen habe. Allerdings behagt mir die politische Situation da drüben nicht so wirklich. So, ganz vorsichtig formuliert...

Habt einen guten Start in den neuen Monat =)
Have a nice month =)

LIEBE <3 // LOVE <3

Sonntag, 10. September 2017

Schminktasche Nr. ?

Ihr Hübschen!
My pretties!

Vom Juni muss ich euch noch ein Geschenk zeigen.
I haven't shown you a birthday present from June.



In meinem Freundeskreis sind wohl noch nicht alle mit einem Etui bestückt worden. Deswegen konnte ich einen meiner Standardschnitte endlich wieder verwenden.
It seems like not all of my friends got a make-up bag from me. So I finally could use one of my standard patterns again.



Als Material dienten mir je ein Reststück Minna und Ditte und ein Stückchen Spitzenborte. Für Innen hatte ich dieses Mal dünneres Wattiervlies, da ließ sich die ganze Angelegenheit besser nähen.
I used some scrap pieces of Minna and Ditte and a little piece of lace trim. The batting I used was a thinner one so I didn't have as much trouble sewing it.



Ich glaube, sie hat sich sehr gefreut. Ist schon zu lange her^^"
I think she was happy with her new make-up bag. It's been too long, so Idon't remember that well^^"

Wie gefällt euch das Etui?
How do you like this make-up bag?

Habt einen guten Start in die neue Woche =)
Have a nice week =)

LIEBE <3 // LOVE <3

Verlinkt bei der Stoffresteparty

Sonntag, 3. September 2017

(Insta-)Kram vom Handy

Ihr Hübschen!
My pretties!

Ich hab Outfits für euch =) Irgendwie dokumentiere ich die wegen der Stories auf Instagram regelmäßiger O_o
I've got some outfits for you =) Because of Instagram Stories, I get to keep record of them more frequently O_o


Cardigan: Aldi oder so // Top: F21 // Hotpants: Flohmarkt // Leggings: New Yorker // Schuhe: Deichmann



Pulli: Flohmarkt // Hotpants: C&A // Leggings: F21 // Schuhe: Deichmann // Tasche:  Jack Wolfskin



Alles alt. Das Shirt könntet ihr sogar kennen.



T-Shirt: Qwertee // Rock: H&M // Leggings: Marke Eigenbau // Schuhe: Deichmann



Bolero: Marke Eigenbau // Kleid: Klamottentauschschrank (ursprünglich H&M, es sieht selbst gebatikt aus) // Leggings: F21 // Schuhe: Deichmann



Top und Shirt: keine Ahnung, beides mega-alt // Hose: Lidl // Schuhe: Deichmann

Welches Outfit gefällt euch am besten?
Which Outfit do you like best?

Habt einen guten Start in die neue Woche =)
Have a nice week =)

LIEBE <3 // LOVE <3

Sonntag, 27. August 2017

Lieblinge im August

Ihr hübschen!

Der August ist fast rum und ich habe nichts gepostet. Grund dafür waren Nachbeben der Bachelorarbeit. Selbige werde ich hier nich vorstellen. Vielleicht eines Tages, wenn ich vergessen habe, wie viele Nerven sie mich gekostet hat. Heute wiederum möchte ich auf meine Lieblinge im August schauen =)

Lieblings...



...nom: wieder Wraps. Ich hatte Geburtstag und hab deswegen meine Lieblingsmenschen zur Geburtstagswrapokalypse eingeladen. Das war toll <3



...Kleidungsstück: Neue Schuhe. Die waren ein Geschenk von meinem Vater =) Die sind MEGA-bequem, obwohl ich im Normalfall nur flache Schuhe trage. (Deichmann, übrigens)


...Lala: Trash der letzten Jahrezehnte. Ich hatte eine handerlesene Playlist für den Geburtstag zusammen gestellt. Mir wurde sogar unterstellt, dass das eine Troll-Liste war XD Nein, Leute, das IST mein Musikgeschmack XD



Was hat mich glücklich gemacht?


  • immerhin ein paar ruhige Nächte
  • dass fast alles nun vorbei ist
  • Pokémon Go =)
  • Lippenstift O_o


Zitat des Monats: "Der hat mich als Nazi bezeichnet! Dich wagenknechte ich noch!" - Der Falko beim Slam.

Genäht: ungebloggte Kinderleggings

Gelesen: The Art of Asking by Amanda Palmer

Allgemein kann ich, glaube ich, sagen, dass ich mich langsam wieder fange. Ich habe wieder mit dem Kochen angefangen und beschäftige mich mehr mit meiner Ernährung. Nudeln mit Käse sollen wieder die Ausnahme werden. Da das Training grad pausiert, konnte ich auch keinen Sport machen. Immerhin mache ich statt dessen (gezwungernermaßen v.v) Yoga. Den Rücken muss ich auch wieder auf Vordermann bringen nach all der Zeit am PC.

Der Herbst steht vor der Tür und da er meine liebste Jahrezeit ist, freue ich mich schon seit gut einem Monat wieder darauf =) Schals und Röckchen und Stulpen und Boots... und das Essen. Oh mein Gott! Cremesuppen und pumpkin-everything! Den Brotbackautomaten will ich auch wieder in Betrieb nehmen. Und literweise Tee! Vor unseren Fenstern werden auch schon die ersten Blätter gelb =) Und die Hexe in mir randaliert, dass sie dringend Kerzenlicht braucht.

Habt einen guten Start in den neuen Monat =)

LIEBE <3

Sonntag, 30. Juli 2017

Lieblinge im Juli

Ein postarmer Monat neigt sich dem Ende zu. Heute möchte ich kurz zusammenfassen, was die letzte Zeit so los war...

Lieblings...

...Kleidungsstück: Äh... Hauptsache nicht schmutzig.



...nom: Champignons. Ich habe Pilze mein leben lang gehasst und zack! Plötzlich schmecken sie mir. Das Rezept zu dem Gericht gibt's demnächst dann auch auf dem Blog =) (Es ist vegan!)


...lala: Linkin Park. Aus Gründen. Gerade dieses Lied hat mir vor wenigen Jahren erst geholfen, aus einer giftigen Freundschaft herauszubrechen.
Psychische Krankheiten sind kein Witz oder Schwäche und man "stellt sich nicht an". Sucht euch bitte professionelle Hilfe, wenn was nicht stimmt. Dafür sind die Leute ja da. Wenn Dein Magen Faxen macht, gehst Du doch auch zum Arzt. Warum sollte das bei Deinem Gehirn anders sein?

Entdeckung Online: Dieser Artikel über Hanf.


Geschossen von Sven

Was hat mich glücklich gemacht?


  • dass ich irrsinnig viel geschafft habe
  • vor einer Kamera zu stehen ^o^
  • VIEL Stoff
  • Mein Freund. Ich hab ihn nicht verdient.

Zitat des Monats: "Alles löst sich in Wohlgefallen auf." - Mein Freund.

Genäht diesen Monat: Das Outfit für meine Bachelorarbeit

Ihr glaubt gar nicht, wie glücklich ich sein werde, wenn der ganze Krempel mit der Bachelorarbeit vorbei ist. Ich will sooo viel tun. Und endlich mal erholsam schlafen. Nicht mehr lang. Bis dahin...

Habt einen guten Start in den neuen Monat =)

LIEBE <3

Sonntag, 9. Juli 2017

(Insta-)Kram vom Handy

Huch? Es gab schon wieder viel zu lange keinen (Instra-)Kram! Dann ma los!
There hasn't been an (Insta-)kram for a while! So without further ado, let's get started!


Bolero: uralt ausm New Yorker // Top: F21 // Lieblingsrock: H&M // Strumpfi: C&A


Longsleeve und Cordhose: C&A // Schuhe: Deichmann
Dieses und das folgende Outfit hatte ich an Ostern an.


Cardigan: uralt // Top: F21 // Rock: Klamottentauschschrank // Schuhe: Deichmann // Schal: Türkenmarkt in der Schwesterstr.


Longsleeve: uralt // Häkelweste: Handwerkermarkt // Hose: Flohmarkt // Tasche: Nähstudio Hattingen
Das war für eine Mottoparty. Mehr Hippie hab ich leider nicht in meinem Schrank gefunden (die Schuhe waren letzten Endes natürlich andere XD)
That outfit was for a theme party. There wasn't any more "hippie" in my closet.


Kleid und Schal: Primark // Leggings: uralt // Schuhe: Deichmann
Eins meiner aktuellen Lieblinge. Kein Schnickschnack, nur pure Bequemlichkeit.
One of my favourites. No knickknacks, just pure comfort.


Top: siehe hier // Leggings: uralt
Noch ein Liebling aus dem gleichen Grund.
Another favourite for the same reason.


Hoodiebolero: Selbst genäht // Kleid: Primark // Schuhe: Invaders // keine Ahunung, was da an meinen Beinen passiert...

Welches Outfit gefällt euch am besten?
Which outfit do you like best?

Habt einen guten Start in die neuen Woche =)
Have a nice week =)

LIEBE <3 // LOVE <3

Sonntag, 25. Juni 2017

Lieblinge im Juni

Der Juni hat zwar noch 'ne angeknabberte Woche, aber es gibt schon mal Lieblinge! Den letzten Monat gab's viel zu erledigen und ich habe auch eine Menge geschafft. Trotzdem hab ichs hinbekommen, unter Menschen zu kommen. Das ist auch immer viel wert.
June still has almost a week left, but here are my favourites! This month, I had many errands to run and I got  to accomplish a lot but I still managed to see other humans. That means a lot to me.

Lieblings...
Favourite...

...Kleidungsstück: Diese Jogginghose. GOTT, ist die bequem! Und luftig. Und sie hat Taschen, in die sogar mein Ziegelstein von einem Handy reinpasst.
...piece of clothing: These sweatpants. God, they're comfy! And they have pockets! Even my brick of a phone fits in there!

...nom: Spaghetti Bolognese. Mein Freund ist Vegetarier, entsprechend ernähre ich mich auch größtenteils fleischlos. Wenn er mal für ein Wochenende weg ist, wie es diesen Monat mal der Fall war, koche ich mir auch was mit Fleisch. Meistens mein ultimatives Lieblingsessen.
...food: Pasta with Bolognese-sauce. My boyfriend is vegeterian so I also don't eat that much meat. It's more practical that way. But when he's on a trip somewhere, I love to cook myself a dish with meat. This time it was my all time favourite.


...musik: Kate Boy. Rauf und runter. Ich hab mir das Album endlich gekauft.
...music: Kate Boy. All the time. I finally bought their album.



Was hat mich glücklich gemacht?
  • Meine Lieblings-EnnA mal wieder <3
  • Meine Lieblings-Ana und Fabi
  • Hasenohren^^
  • dass ich nicht die einzige mit einem Altglas-Tick bin
What made me happy?
  • My favourite EnnA
  • My favourite Ana and Fabi
  • Bunny ears^^
  • that I'm not the only one who is obsessed with old jars
Zitat des Monats // Quote of the month: "That's the trouble with hope. It's hard to resist." - The Doctor.

Genäht diesen Monat: 2 Ungebloggte Etuis // Haarstabuntensilo
What I've sewn: 2 unblogged pouches // hairstick-transport-thingy

Habt einen guten Start in den neuen Monat =)
Have a nice month =)

LIEBE <3 // LOVE <33323333

Sonntag, 18. Juni 2017

Jeansutensilos

Mein Freund hatte eine Jeans aussortiert. Und da er toll ist und weiß, wie gerne ich mir Reißverschlüsse und andere Zutaten von alten Klamotten heraustrenne, hat er sie bei mir geparkt.
My boyfriend wanted to toss an old pair of jeans. And because he is awesome und he knows that I like to rescue zippers and other stuff from old clothes, he gave it to me.

Als der RV dann befreit war, habe ich es einfach nicht übers Herz gebracht, die Hose in den Müll zu tun. Da war noch so viel Material dran, das war echt zu schade, um es wegzuwerfen.
When the zipper was freed, I just couldn't throw away the remainder. There was still so much material left, it would have been a pity to just toss it.



Also habe ich die Hosenbeine abgeschnitten und sie mit drei Nähten in Utensilos verwandelt.
So I cut off the legs and turned them into fabric bins with three seams.



Weil aber immer noch zu viel Hose übrig war, habe ich noch mal zwei Stücke Hosenbein abgeschnitten und das Prozedere wiederholt. Diese habe ich oben mit rotem Schrägband versäubert. Passt ganz gut in unser Wohnzimmer.
But there was still much left of the pants, so I cut off two more pieces and repeated everything. This time, I added bias tape to the upper edge.



Die Geschichte hat mich pro Teil keine 20 Minuten gekostet. Ein schnelles, praktisches Projekt also, anfängertauglich und stoffvernichtend.
All in all, the whole thing didn't even take 20 minutes per piece. Thus, it's a quick and practical project. It is also suitable for beginners and a good stash-busting project.

Wie findet ihr die Utensilos?
How do you like them?

Habt einen guten Start in die neue Woche =)
Have a nice week =)

LIEBE <3 // LOVE <3

Verlinkt bei der Stoffresteparty.

Sonntag, 11. Juni 2017

Ein großes Plus für unsere Einrichtung

Anfang April waren wir im Ikea. Dort haben wir uns eine TV-Bank geholt, aber um die geht's hier grad gar nicht XD
At the beginning of April we did some shopping at Ikea. There, we bought a piece of furniture for our TV, but that's not what I'm going to write about XD


Neben dem Kaninchengehege war noch ein leeres Fleckchen Wand, das wir auch noch mit irgendwas bestücken wollten. Wir haben uns für ein rotes Lixhuld entschieden.
Next to our rabbit hutch, we had an empty wall. We decided to buy a Lixhuld-cabinet for it.


Mein Kopf hat sich dann noch ausgeheckt, ein Rotes Kreuz darauf zu malen. Mit einem Schwamm, einem Stück Pappe und etwas Acrylfarbe habe ich das dann in Angriff genommen. Jetzt ist, wer hätte es gedacht? - unsere Hausapotheke darin untergebracht.
My head then plotted to paint a red cross on it. With a sponge and a piece of cardboard I tackled this task. Now, our medicine chest is in there. What a surprise.


Mir gefällt das Gesamtbild ganz gut. Hinter der Tür daneben befindet sich das Bad, daher auch der Print darüber (den hab ich von Qwertee).
I really like how it turned out. Behind the door next to our Lixhuld is the restroom, so I added a matching print.


Abgerundet wird das Ganze von der Pflanze, einem Elefantenfuß, den ich schon seit mehreren Jahren habe. Die hat aus dem Ikea einen neuen Übertopf bekommen.
The whole image is completed by a plant. We bought a new cachepot for it.


Das Lixhuld passt auch supi zu der TV-Bank, die ich zu Beginn des Posts erwähnt habe. Nach 1 1/2 Jahren nimmt unsere Wohnung auch endlich Gestalt an XD
The cabinet also matches our TV-furniture-piece that I mentioned above. After 1 1/2 years our flat finally takes form XD

Wie gefällt euch mein Ikea-Hack?
How do you like my Ikea-hack?

Habt einen guten Start in die neue Woche =)
Have a nice week =)

LIEBE <3 // LOVE <3

Sonntag, 4. Juni 2017

SpontanRaglan

Wie letztens schon erwähnt, wollte ich wieder Kinderklamotten nähen. Am gleichen Wochenende wie die Pumphöschen ist auch ein Pulli für meinen Neffen entstanden.
Like already mentioned, I wanted to sew some children's clothing again. This sweater for my nephew came to existence the same weekend I've sewn these baby pants.



Das Ganze war sehr spontan. Ich hatte Sachen für meine Nichten, aber nichts für ihn und ich wollte nicht, dass er sich benachteiligt fühlt.
The whole thing was very spontaneous. I had some clothes for my nieces, but nothing for him and I didn't want him to feel disadvantaged.



Den Stoff hatte ich vom letzten Markt hier im Tal. Obwohl er eigentlich für mich gedacht war, habe ich einen Teil davon für dieses Projekt geopfert. Ich hatte eh mehr, als ich brauchte und es war der einzige "jungenhafte" Stoff, den ich grad zur Hand hatte. (Ich selber hätte kein Problem damit, ihn in nicht-jungenhafte Stoffe zu kleiden, aber ist ja schließlich nicht mein Kind...)
I bought the fabric at the market here in W-valley. Although I wanted to sew something for myself from it, I sacrificed a piece of it for this project. I have more than I need and it was the only fabric I own that was "boyish". (I wouldn't have any problem dressing him in non-boyish colors, but he's not my child...)



Der Schnitt stammt von burda. Das war das erste Mal seit Ewigkeiten, dass ich einen Schnitt vom Schnittmusterbogen herauskopieren musste. Sehr irritierend, die Angelegenheit.
The pattern is from burda. It was the first time in forever that I had to copy a pattern from them. Very irritating.



Die Kanten habe ich wieder mit Bündchenstoff verarbeitet und damit mein Neffe auch weiß, wo hinten ist, habe ich dem Pulli noch ein Schildchen verpasst (ist nach den Fotos passiert).
For the edges, I used knit binding (what a surprise!) and I added a label to the center back so that my nephew will know, how to put the sweater on.

Er hat sich sehr gefreut =)
He was very happy =)

Habt einen guten Start in die neue Woche =)
Have a nice week =)

LIEBE <3 // LOVE <3

Verlinkt bei Kiddikram und Made4Boys